Sweet Memories Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich schwimme wie ein Fisch...
Frei und glücklich
mit meinem besten Freund dem Delphin...
wir sind Eins
ich ..als Meerjungfrau und er als Delphin..
nichts kann uns auseinander reißen
wir schwimmen frei durch den Ozean,
glücklich, beieinander...
das Gefühl von Glück durchströmt mich
bis in meine Flossen...
aber dann wird es immer dunkler,
als hätte jemand das Licht
des Ozeans ausgeschalten...
ich suche seine Flosse...
sie gleitet noch neben mir hin..
wir schwimmen hektisch umher...
wissen nicht was passiert ist...
haben Angst.... ich habe Angst,
Angst vor der Zukunft...
ich spüre nicht mehr seine Flossen an meiner...
er treibt von mir weg und dann auf einmal
hängt ein Netz zwischen uns..
ich versuch durch dieses starke Netz zu kommen...
ich will bei ihm sein,
aber dieses Netz ist wie Stahl...
ich merke wie meine Flossen nachgeben...
aber der Wille ist da ich will zu ihm...
dieses Netz trennt uns weiterhin von einander..
es reißt uns auseinander..
und die Angst, die Verzweiflung ist größer,
als die Verletzungen die ich durch das Netz
an den Flossen erlitten habe...
der Schmerz ist unbeschreiblich...
22.3.09 18:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Titel 1

Start Gästebuch Archive
Zwischen ² welten. Man weiß nicht wo, wie und warum..

von?!



Designer Bilder